Archiv der Kategorie: Betrachtungen

Bildbetrachtungen und Anmerkungen

Sideviews ….

Das Frühjahr ist da,  das Wetter ist herrlich, und so … so begann ich eine lang gehegte Idee zu realisieren. Dazu muss ich ein wenig weiter ausholen. Der Auslöser für diese Idee  überkam mich im vergangenen Jahr, während der alljährlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | Schreib einen Kommentar

Sturmfluten des Frühlings …

Willkommen, nun ist er da, der Frühling.  Über Nacht verflog die Tristesse des Winters und mit ihr all die düsteren Gedanken.  Mit einem Mal war es da, das langersehnte Licht der Sonne, ihr wärmendes Licht legte sich wohltuend einem leichten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | Schreib einen Kommentar

Letzte, winterliche Tage …

Winter, die dunkle Jahreszeit,  ohne die verschneiten Tage wäre alles grau in grau gewesen. Es gibt ein Gedicht von Rainer Maria Rilke ( Ein besonderer Dank geht an Felicitas1 🙂 Danke !!! ) und nicht von Joachim Ringelnatz, wie ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | 2 Kommentare

Leere …

Leere, Stille, Warten … Warten auf den nahenden Frühling. Leere der Farben,  alles ist wie ausgelaugt. Stille liegt bleiern über allem. Melancholie dehnt sich aus, kriecht in jede Ritze. So fühle auch ich mich derzeit. Still, Leer und abwartend, alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | Schreib einen Kommentar

… La Mer …

 … La Mer, das Meer, die Kanalküste, irgendwo in Belgien, dort gibt es diesen kleinen Ort der eigentlich nur in der Hauptsaison voller Leben ist. In der Nebensaison und danach, danach kehrt dann wieder die Stille, die Ruhe und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | Schreib einen Kommentar

Ein Spaziergang am Rhein … Erinnerungen …

Wegmarke am Rheinufer bei Monheim Mich faszinerte der Vater Rhein schon als Kind. Aus meiner Erinnerung heraus aus Kindertagen war es jedes Mal fast schon ein Abenteuer wenn meine Eltern mit mir nach Geldern zu meinen Verwandten fuhren. Unsere Fahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betrachtungen | 1 Kommentar